#1 Die Wolfssprache von seiderdubist 31.12.2018 19:20

avatar

- analysiert: "Wenn du das beachtet hättest, ..."
- kritisiert: "So geht das nicht ..."
- intepretiert: "Das machst Du nur, weil ..."
- weiß was mit dem Anderen nicht stimmt: "Du bist faul ..."
- bewertet, lobt: "das hast du gut gemacht ..." , "bei uns gibt es da so nicht."
- straft, droht: "Wenn du nicht sofort, dann ..."
- achtet auf Regeln und Normen: "Bei uns wird das immer so gemacht..."
- meint, er habe Recht

Der andere fühlt sich dadurch schlecht, wehrt sich, weicht aus. Die Menschen sind nicht verbunden. Hier liegt die Quelle der "Gewalt": Wenn wir kritisiert werden, und unsere Meniung nach "verlieren§, merken wir uns das und lassen es den Anderen bei nächster Gelegenheit spüren.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz