#1 Beobachtung oder Bewertung? von seiderdubist 31.12.2018 19:07

avatar

Sind die unten stehenden Aussagen, Bewertungen oder Beobachtungen?
Wenn nein, warum nicht?
Korrigieren sie diese Aussagen GFK-like in dem sie die Zeilennummer und die korrigierte Aussage schreiben.

„Georg kommt jedes Mal (oft, immer) zu spät.“, ist eine Bewertung.
Stattdessen wird mit dem Satz „Georg ist in den letzten zwei Sitzungen 15 Minuten später gekommen.“, eine Beobachtung ausgedrückt.

Viel Spaß dabei


1. Karl war gestern völlig grundlos wütend auf mich.

2. Gestern Abend hat Nina beim Fernsehen an ihren Nägeln gekaut.

3. Klaus hat mich während des Meetings nicht um meine Meinung gebeten.

4. Mein Vater ist ein guter Mensch.

5. Jenny arbeitet zu viel.

6. Hans ist aggressiv.

7. Christine war in dieser Woche jeden Tag die Erste in der Warteschlange.

8. Mein Sohn putzt sich oft nicht die Zähne.

9. Franz hat zu mir gesagt, gelb steht mir nicht besonders.

10. Meine Tante klagt immer, wenn ich mit ihr spreche.

11. Er hat einfach nicht zurückgerufen.

12. Jedes Mal, wenn ich in die Teeküche komme, hört ihr sofort auf zu reden, und ich fühle mich dann so was von überflüssig...

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz